Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Unsere Lieblingsgerichte aus den Bergen, die Sie probieren müssen!

Wenn wir an unseren idealen Skitag denken, gibt es viele Dinge, die uns in den Sinn kommen können. Lass es eine schöne kleine Sonne sein, dass es in letzter Zeit geschneit hat, dass wir nur wenige Personen auf den Pisten treffen ... Aber abgesehen davon, wenn du ein kleiner Gourmet bist, wird es etwas anderes geben, das du dich immer fragst. Und es ist, wenn es ein gutes Restaurant im Bahnhof gibt!

 

Okay, es ist uns allen passiert, dass wir mit dem Skifahren beginnen und die Zeit und unseren Magen vergessen. Aber haben Sie jemals eine Weile Ihres Skitages damit verbracht, Ihre Kraft mit einem guten Teller Essen aufzuladen ? Und wir beziehen uns nicht auf einen riesigen Hamburger mit Pommes und Soda, sondern um Ihnen das Vergnügen zu geben, ein etwas ausgefeilteres Rezept zu probieren.

 

Es gibt Bergrestaurants mit unglaublicher Aussicht!

 

Da wir das kleine Vergnügen entdeckt haben, uns zur Ruhe zu setzen und ein sehr reichhaltiges Gericht zu probieren, haben wir es nicht gegen etwas eingetauscht!

 

Aber ob Sie einer von denen sind, die zufrieden sind, etwas zu essen, weil Sie keine Minute verbringen möchten, ohne die Hänge hinunterzurutschen, oder lange sitzen müssen, um sich auszuruhen, wir haben eine andere Frage an Sie. Haben Sie sich jemals gefragt, was das typische Gericht in der Gegend ist, in der Sie sich befinden?

 

Raclette ist das typische Gericht der Schweizer Alpen, das niemals versagt

 

Im Allgemeinen sagen wir Ihnen, dass sich alle typischen Gerichte, die Sie in den Skigebieten probieren können, um die Bergküche drehen.

 

Und was ist typische Bergküche?

 

Die Bergküche ist, wie der Name schon sagt, das traditionelle Essen, das in den Bergregionen zubereitet wird. Die Menge an Gerichten, die wir finden können, ist unendlich, und je nachdem, wohin wir gehen, können die Rezepte sehr unterschiedlich sein.

 

Was all diese Gerichte gemeinsam haben, sind einige gemeinsame Merkmale , die es ermöglichen, sie als typische Bergküche zu bezeichnen:

 

Die verwendeten Lebensmittel sind lokal.

Es hängt stark von der Umgebung ab.

Es ist saisonabhängig und wird nach den zu jedem Zeitpunkt des Jahres erhaltenen Speisen gekocht.

Die Gerichte sind normalerweise kalorisch und gleichmäßig (wir sprechen von Bereichen, in denen es sehr kalt ist).

 

Um diese Neugier zu wecken und die typische Bergküche der Region zu entdecken, in der Sie sich befinden, haben wir einen köstlichen gastronomischen Führer mit einigen der besten Gerichte zusammengestellt, die Sie in den Skigebieten probieren können.

 

Tartiflette ist in den französischen Alpen sehr verbreitet, ein typisches Berggericht, das auf Kartoffeln mit sehr cremigem Käse basiert.

 

Wir hoffen, Sie haben bereits gegessen, denn Ihr Magen wird brüllen. Zielen!

 

Bergküche in den Pyrenäen

 

In den gesamten Pyrenäen finden Sie von Ende zu Ende eine sehr abwechslungsreiche Gastronomie. Aber je nachdem, wo Sie sich befinden, finden Sie einige oder andere Gerichte. Im Allgemeinen haben die Pyrenäen eine starke Tradition in der Bergküche .

 

Wie Sie wissen, erstreckt sich die Bergkette der Pyrenäen von Aragon bis nach Südfrankreich, ebenso wie die verschiedenen Skigebiete der Pyrenäen. Das ist großartig, denn es wird Ihnen nicht schwer fallen, die reichhaltige Pyrenäen-Gastronomie zu probieren, wenn Sie Ihre Reise in den Schnee genießen !

 

Unter all den Gerichten, aus denen Sie auswählen können, haben wir für jeden Bereich einen wesentlichen Punkt hervorgehoben, den Sie immer wieder probieren können. Wir warnen Sie: Sie werden viele Male in den Schnee reisen wollen, um sie alle zu probieren!

 

Im Bar-Restaurant 2.200 des Bahnhofs Baqueira können Sie aranische Bergküche probieren

 

In den katalanischen Pyrenäen: Trinchado de la Cerdanya

 

Das Schnitzen ist zweifellos eines der traditionellsten Gerichte der katalanischen Pyrenäen Gastronomie, typisch vor allem in Cerdanya, Alt Urgell und Andorra. Sein Ursprung reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück!

 

Es ist das klare Beispiel für das, was wir als „Subsistenzküche“ bezeichnen können, und das heißt, dass die Städte vor Jahren, im Winter, lange Zeiträume der Isolation erlitten haben. Aus diesem Grund mussten die Bewohner dieser Hochgebirgsregionen mit dem kochen, was sie zur Hand hatten. In diesem Fall Kohl, Kartoffeln, Knoblauch, Speck, Salz und Öl. Alles kochen und alles mit der Gabel zerdrücken (oder schnitzen, daher der Name). Wie Sie sehen können, ist es ein sehr bescheidenes Rezept, aber das Ergebnis ist so beliebt, dass das Rezept heute praktisch intakt ist!

 

Der Trinchado de la Cerdanya ist ein einfaches, aber leckeres Gericht Catalunya Cuina

 

Im Aran-Tal: Olla Aranesa

 

Obwohl es sich in Katalonien befindet, ist das Aran-Tal ein einzigartiger Ort, der zwischen den Bergen versteckt ist. Ebenso die aranische Gastronomie mit gasconischem und katalanischem Einfluss.

 

Der Aranese-Topf ist ohne Frage das traditionelle Star-Gericht, das Sie probieren müssen, wenn Sie das Aran-Tal besuchen. Und wenn wir Ihnen sagen, dass es eines der ältesten Suppengerichte in ganz Europa ist , sind Sie nicht neugierig?

 

In ihren Ursprüngen war diese Suppe das tägliche Essen vieler Bauernfamilien, die Gemüse mit einigen Knochen oder Fleischresten kochten. Es muss anerkannt werden, dass jetzt viel mehr Fleisch verwendet wird als damals, aber dieses Rezept für die typische Bergküche hat seine Essenz nicht verloren.

 

L'olla aranesa és típica a la Vall d'Aran
Wir versichern Ihnen, dass dieses Gericht in der Speisekarte der meisten Restaurants nicht fehlt! | Era Lucana Restaurant

 

In den aragonesischen Pyrenäen: Migas a la Pastora

 

Aragonesische Migas sind ein sehr bescheidenes Gericht, das ich vor Jahren in ländlichen Gebieten der aragonesischen Pyrenäen gegessen habe. Es wurde besonders mit Hirten in Verbindung gebracht, daher der Name! Sie haben es in den Bergen zubereitet, während die Herde weidete, da es ein sehr kalorisches Rezept ist, das perfekt ist, um an den kältesten Tagen Energie zu liefern.

 

Dieses typische Bergkochrezept verwendet abgestandenes Brot als Basis und andere Zutaten wie Knoblauch, Lammtalg, Öl ...

 

Eier oder Trauben werden normalerweise aragonesischen Krümeln zugesetzt, um sie saftiger zu machen Aramon

 

In den französischen Pyrenäen: Cassoulet

 

Cassoulet ist eine Referenz der typischen Bergküche in den französischen Pyrenäen , insbesondere im zentralen Bereich. Es ist ein Gericht mit weißen Bohnen als Grundzutat, gekocht mit Fleisch und Würstchen.

 

Sein Name in spanischer Cazoleta stammt von der Cassole, dem Tonbehälter, der zum Kochen bei schwacher Hitze verwendet wird. Ursprünglich war dies ein ländliches Gericht aus Resten und Samen, das später gegen weiße Bohnen eingetauscht wurde. Seine Einfachheit ist so, dass es im Volksmund als "Teller des armen Mannes" bekannt ist!

 

Wir versichern Ihnen, dass dieser Eintopf eine Freude ist! | Marie France

 

Bergküche in Andorra

 

Die andorranische Gastronomie hat, obwohl sie ihre eigenen Gerichte hat, auch viele Ähnlichkeiten mit Katalanisch und Französisch. Es ist normal, deine nächsten Nachbarn zu sein!

 

Es ist eine Küche, die sehr auf der Bergjagd und ihren Ersatzstoffen wie Würstchen basiert. in Flussmündungsfischen mit Forellen als Hauptgericht; und auch mit viel Anwesenheit von wilden Pilzen und Früchten .

 

Der Fluss Gran Valira ist der Ort, an dem die größten Exemplare der andorranischen Forelle gefunden werden. Sie beobachten ihren Durchgang durch La Margineda

 

Wenn wir alle typischen Gerichte von Andorra auflisten würden, wäre die Liste endlos, also haben wir die 3 hervorgehoben, die wir am einzigartigsten gefunden haben! (Und mit denen, die uns den Mund am meisten wässern lassen).

 

In den Skigebieten Vallnord - Pal Arinsal , Ordino Arcalís und Grandvalira gibt es mehrere Restaurants und Bars an den Pisten, in denen Sie diese andorranischen Rezepte probieren können. Sie haben bereits einen guten Grund, sich während Ihres Tages im Schnee zum Essen zu setzen!

 

>> Wenn Sie genau wissen möchten, was die andorranische Küche Ihnen bieten kann, sollten Sie diesen gastronomischen Führer von Andorra für Skifahrer nicht verpassen <<

 

Im Restaurant Coll de la Botella am Bahnhof Vallnord Pal-Arinsal können Sie Bergküche probieren

 

Forelle nach andorranischer Art

 

Obwohl Andorra keine Küste hat, gibt es eine große Anzahl von Flüssen und Hochgebirgsseen. Eine der typischsten Arten in seinen Gewässern ist die Forelle, der Star dieses Gerichts.

 

In diesem traditionellen Rezept wird bemehlte Forelle mit Schinken geröstet, der beim Kochen Öl abgibt und dem Gericht viel Geschmack verleiht. Mandeln oder Walnüsse werden normalerweise ebenfalls hinzugefügt und es wird normalerweise mit Gemüse der Saison begleitet. Eine köstliche Kombination!

 

Forelle nach andorranischer Art | FurgoBidaiak

 

Andorranische Cannelloni

 

Diese Cannelloni sind eine Variante des katalanischen Originalrezepts. Was sich ändert, ist die Füllung: Anstelle der Füllung aus Schweinefleisch, Rindfleisch und Hühnchen wird in der andorranischen Version kein Rindfleisch, sondern Lammfleisch verwendet. Die Kombination, wie könnte es anders sein, wird von Bechamel begleitet.

 

Dieses typische Rezept ist eng mit dem traditionellen Wildfleisch verbunden, und die Überreste werden häufig für die Cannelloni verwendet. Sie sehen der katalanischen Version sehr ähnlich, aber wir empfehlen, sie zu probieren. Das Lamm verleiht ihnen einen ganz besonderen Geschmack!

 

Diese andorranischen Cannelloni sehen köstlich aus @andorrabybus

 

Andorranische Creme

 

Da ein gutes Essen nicht ohne etwas Süßes zu Ende gehen kann, ist Andorranische Sahne ein Muss, das Sie probieren müssen!

 

Dieses cremige Dessert hat viele Ähnlichkeiten mit katalanischer Sahne und französischer Crème Brûlée. Was das andorranische Rezept auszeichnet, ist, dass anstelle der verbrannten Zuckerschicht die Sahne dieses Mal von Weiß serviert wird, das bis zur Schneespitze geschlagen wird. Außerdem werden normalerweise Süßigkeiten darauf gelegt. Um deine Finger zu lecken!

 

Von hier aus können wir das Karamell dieser andorranischen Creme riechen Mandarinen und Honig

 

Bergküche in den Alpen

 

Das Alpengebirge in Mitteleuropa hat einige der höchsten Gipfel Europas . Es ist auch das längste Gebirge in Europa und führt durch nicht weniger als 8 Länder!

 

✔ Frankreich

 

✔ Österreich

 

✔ Italien

 

✔ Schweiz

 

✔ Deutschland

 

✔ Monaco

 

✔ Slowenien

 

✔ Liechtenstein

 

Wie wir bisher gesehen haben, haben die Höhen- und Kältegebiete traditionelle Rezepte für die Bergküche , um die harten Winter zu bekämpfen, und die Alpen waren keine Ausnahme! Es wird nicht schwierig sein, diese Gerichte zu finden, wenn Sie in einem der wunderschönen Skigebiete in diesen Bergen Ski fahren.

 

Einige Rezepte aus diesen Berggebieten sind in den Nachbarländern ähnlich, aber wir können auch typische Gerichte aus jeder Region finden. Hier ist die letzte Liste, die wir in diesem Beitrag für Sie vorbereitet haben. Wir gehen davon aus, dass Sie sie ausprobieren möchten!

 

Cuina típica de muntanya als Alps suïssos
Im Restaurant Ze Seewjinu am Bahnhof Zermatt können Sie die typische Bergküche der Schweizer Alpen probieren

 

In den französischen Alpen: Farcement

 

Farcement oder Farçon ist ein Rezept für die Bergküche, das uns seit dem Mittelalter einfällt! Sein Ursprung liegt im Norden der französischen Alpen in der Region Savoyen.

 

Dieses französische Rezept kombiniert süß und salzig, was zu dieser Zeit sehr verbreitet war. Wir fanden es sehr merkwürdig, dass es sowohl als Hauptgericht als auch als Dessert serviert werden kann! Ursprünglich hatte es getrocknete Früchte, Speck und Kohl, obwohl jetzt Kartoffeln anstelle der letzteren verwendet werden. Aus Neugier wurde dieses Gericht sonntags nach der Messe zubereitet.

 

 
Die Wahrheit ist, dass diese Art von Kuchen super appetitlich scheint Geschmack von Savoie

 

In den Schweizer Alpen: Fondue und Raclette

 

Wenn Sie Käse mögen, ist dies zweifellos Ihr Paradies. In den Schweizer Alpen basieren die meisten traditionellen Rezepte auf einfachen Zutaten wie Käse und Kartoffeln. Darüber hinaus wird die Schweizer Gastronomie stark von den Nachbarländern wie der italienischen, deutschen und französischen Küche beeinflusst.

 

Wie könnte es anders sein, die Hauptgerichte in der Schweizer Bergküche sind Fondue und Raclette. Der Unterschied zwischen den beiden ist die Art und Weise, wie der Käse geschmolzen wird, und auch die Art und Weise, wie er gegessen wird.

 

Im Raclette hat jeder Diner seinen Grill, um den Käse zu schmelzen, den er dann über seinen Teller mit Essen gießt. Stattdessen ist das Fondue ein gemeinsamer Käsetopf, der in der Mitte des Tisches platziert wird, wo jeder die Gabel oder den Spieß eintauchen kann. Welches bevorzugen Sie?

 

Fondue ist ein perfektes Gericht zum Aufwärmen! | Lebensart Reisen

 

In den italienischen Alpen: Canederli mit Speck

 

Die italienische Gastronomie ändert sich stark, abhängig von der Region des Landes, in dem wir uns befinden. Während im Süden die Gerichte leicht sind, finden wir im Norden viel mehr kalorische Rezepte. Nicht alles würde Pasta und Pizza sein!

 

Dieses Rezept ist ein Klassiker in der Bergküche der italienischen Alpen , insbesondere der Dolomiten (wussten Sie, dass die Dolomiten ein Paradies für Skifahrer sind?).

 

Die canederli oder Brotgnocchi, wir könnten sagen, dass sie wie Fleischbällchen sind, die mit abgestandenem Brot geknetet werden, das mit Milch und Ei erweicht wird. Speck, ein typischer Schinken aus der Region, wird der Mischung hinzugefügt. Mit dieser Masse werden Kugeln hergestellt und in Brühe gekocht. Wir empfehlen Ihnen, den Magen nach Belieben vorzubereiten!

 

Wir können es kaum erwarten, diese italienische Delikatesse zu probieren Giallozafferano

 

In den österreichischen Alpen: Tiroler Gröstl

 

Der Tiroler Gröstl ist wahrscheinlich das typischste Gericht des österreichischen Tirols und seiner Bergküche. Gröstl ist das deutsche Wort, das in Österreich für Pfannengerichte verwendet wird, und es ist definitiv eine Geschmacksbombe!

 

Es ist ein einfaches, aber wirkungsvolles Rezept, das in den österreichischen Alpen , aber auch im ganzen Land sehr verbreitet ist. Die Kartoffel ist die Hauptzutat, und es werden kleine Fleischstücke hinzugefügt, oft die Reste vom Vortag. Um das Gericht zu vervollständigen, wird es normalerweise mit einem Spiegelei serviert.

 

El Tiroler Gröstl és típic als Alps Austríacs

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com