Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.
Skigebiete und Angebote
Wählen Sie das Skigebiet
Check-In
Check-out

Welche Art von Masken kann ich in dieser neuen Saison zum Skifahren verwenden?

 

Hallo Schneeliebhaber!

Heute waren wir hier, um über etwas zu sprechen, das für Sie interessant sein könnte. Welche Art von Gesichtsmasken kann ich auf der Piste verwenden?

 

Seit COVID-19 in unserem Leben auftaucht, müssen wir uns in unserem Alltag an neue Veränderungen anpassen. Welche Covid-Maßnahmen werden die Resorts ergreifen? Welche Geldschrankheitsprotokolle werden die Resorts durchführen? Werden die Pisten geöffnet sein? Empfehlen Sie Skifahren in dieser Saison?

 

Aber es gibt etwas, das uns alle mehr als alles andere beunruhigt hat, die Verwendung der Maske. Sie ist immer noch hier bei uns und hat nicht die Absicht zu gehen, also ist es besser, sich daran zu gewöhnen.

Dieses Extra gehört bereits zu den wichtigsten Elementen unseres täglichen Outfits.

 

Die Gesichtsmaske ist schon ein Muss

 

In den vergangenen Saisons hast du wegen der Kälte schon einen Buff/Schlauch als Maske benutzt, Skifahren mit Maske ist für dich nichts Neues, also sollte es kein Problem für dich sein.

 

Bitte beachten Sie: Viele Skigebiete verlangen die Verwendung von Masken nur in Hauptbereichen und Sesselliften. Obwohl dies je nach Land oder bei Aktualisierung ihrer Beschränkungen aufgrund der Zunahme einiger Stämme des Coronavirus variieren kann.

 

Seit Beginn der Saison haben wir einige Anfragen erhalten, welche Art von Maske die beste zum Skifahren ist. Hier möchten wir diese Zweifel ausräumen, wir möchten Ihnen sagen, welche verschiedenen Arten von Masken auf dem Markt erhältlich sind, um auf die sicherste Weise Ski zu fahren.

 

Bevor Sie beginnen… Maskengrundlagen

 

Bevor wir mit diesem Artikel beginnen, müssen wir mit einigen Grundlagen beginnen. Zum Beispiel wird das Akronym FFP (Filtering Face Piece) normalerweise von einer Zahl begleitet; Diese Nummerierung gibt den Mindestprozentsatz der Filterung an ➡ Diese Masken filtern Partikel selbst.

 

Die Masken mit diesen Akronymen sind die am meisten empfohlenen und von der Europäischen Union zugelassenen.

 

FFP1-Masken filtern 78 % der Partikel; die FFP2 haben einen Wirkungsgrad von 92 %; und FFP3 sind zu 98 % sicher.

 

Sie sollten wissen, dass chirurgische oder hygienische Masken keine PSA (persönliche Schutzausrüstung) sind, ihre Funktion besteht hauptsächlich darin, andere Benutzer nicht zu kontaminieren.

 

Fahren Sie mit einer Maske Ski, um die Geldschrankheit für sich und andere Skifahrer zu gewährleisten

 

Bei der Platzierung der Maske ist es am wichtigsten, den Außen- oder Innenstoff nicht zu berühren. Die Hände können kontaminiert sein und Sie würden das Virus auf die Maske übertragen. Hier sind einige Tipps zum Anlegen der Maske:

 

1) Vor dem Anlegen Hände waschen oder desinfizieren.

 

2) Nehmen Sie die Maske von den Gummibändern.

 

3) Legen Sie die Gummibänder hinter die Ohren (oder auf den Nacken, die Krone, den Helm ...), ohne die Maske mit der Haut zu berühren.

 

4) Bedecken Sie Nase, Mund und Kinn mit der Maske.

 

5) Wenn Ihre Maske ein Metallband hat, passen Sie es an die Haut an, ohne den Stoff zu berühren.

 

 

Versuchen Sie andererseits, während Sie eine Maske tragen, ihre Position nicht zu ändern, versuchen Sie, sie nicht zu senken, um zu sprechen, zu niesen oder zu husten.

 

Um es zu entfernen, gehen Sie genauso vor wie beim Anziehen, waschen Sie sich die Hände und entfernen Sie es an den Gummibändern.

 

Gut! ? Jetzt, da Sie alle Grundlagen über eine Maske kennen, beginnen wir mit dem, was Ihnen am wichtigsten ist: Welche Art von Maske benötigen Sie zum Skifahren.

 

 

Ist das die Maske, die Sie diese Saison zum Skifahren brauchen?

 

Brauchen wir die Maske noch für diese Skisaison 21/22?

 

Aufgrund der Zunahme von COVID-19-Fällen, dem Erscheinen neuer Stämme (wie dem südafrikanischen Stamm ÓMICRON) und dem Ausbleiben des lang erwarteten Herdeneffekts wird dieses Jahr wie letztes Jahr. Obwohl wir dank der in den letzten Monaten durchgeführten Impfungen in einer besseren Situation sind.

 

Die Maske hat sich bei richtiger Anwendung als wirksam erwiesen, um die Ausbreitung zu stoppen. Ob es uns gefällt oder nicht, das Tragen der Maske ermöglicht es uns, hinauszugehen und ein „etwas normales“ soziales Leben zu führen.

Um unserem liebsten Winterhobby nachgehen zu können: Skifahren. In vielen Resorts ist die Verwendung der Maske nur in Hauptbereichen erforderlich, wenn die soziale Distanz zu anderen nicht eingehalten werden kann, bei der Benutzung von Skiliften / Sesselliften, in den Restaurants usw. Wir empfehlen Ihnen, die Länderbeschränkungen zu überprüfen, bevor Sie losfahren, da jedes Land seine eigenen Maßnahmen und Beschränkungen hat. Weitere Informationen hier

 

Skifahren mit einer hygienischen, chirurgischen und selbstfilternden Maske

 

Kann man mit einer Hygienemaske Ski fahren?

 

Hygienemasken sind medizinische Artikel, wiederverwendbar (R) oder nicht wiederverwendbar (NR), mit der Referenz UNE 0064-1:2020 für Erwachsene und UNE 0064-2:2020 für Kinder.

Die Zusammensetzung von Hygienemasken besteht aus einer oder mehreren Schichten textiler Ausrüstung. Und je nachdem, welchen Typ Sie gewählt haben (NR oder R), können Sie ihn für eine bestimmte Zeit verwenden. Die nicht wiederverwendbaren müssen nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden, es wird empfohlen, sie nicht länger als 4 Stunden zu verwenden. Andererseits sollten Sie bei wiederverwendbaren Hygienemasken auf dem Etikett des Herstellers nachsehen, wie viele Wäschen erlaubt sind.

 

Laut OCU haben NR-Hygienemasken eine Partikelfilterung von 95 %.

 

 

 

Und kann man mit einer OP-Maske Skifahren?

 

Der nächste Typ sind chirurgische Masken, sie haben ein CE-Zeichen, das sicherstellt, dass das Produkt den Rechtsvorschriften entspricht, und den Verweis auf die Norm UNE EN 14683, die die Einhaltung des Qualitätsstandards gewährleistet. Dies ist ein medizinischer Artikel, den Sie nur in Apotheken kaufen können.

 

Seine Verwendung wird für infizierte, symptomatische oder asymptomatische positive Personen empfohlen, da sie zum Schutz derjenigen entwickelt wurden, die dem Träger nahe stehen.

 

Wie bei Hygienemasken beträgt die empfohlene Verwendung maximal vier Stunden. Ebenso variiert die Bakterienfiltrationseffizienz (EFB) je nach Maskentyp:

 

– Typ I → Gleich oder größer als 95 %

 

– Typ II → Gleich oder größer als 98 %

 

 

Skifahren mit einer hygienischen und chirurgischen Maske ist möglich, sie werden nicht am meisten für die Ausübung von Sport empfohlen, sie können ein Erstickungsgefühl und Unbehagen verursachen.

 

 

Skifahren mit OP-Maske ist sicher!

 

 

Skifahren mit selbstfilternder Maske, ja oder nein?

 

Und wie sehen die selbstfilternden Masken aus? Dies sind die FFP2, FFP3 und N95, ohne Ventil. Seine Verwendung wird für Angehörige der Gesundheitsberufe und Personen mit bestätigtem oder asymptomatischem COVID-19 empfohlen.

 

Das Hauptziel besteht darin, die Person, die es trägt, vor dem Einatmen von Krankheitserregern wie COVID-19 zu schützen. Um seinen Schutz zu gewährleisten, muss es so platziert werden, dass eine maximale Gesichtshermetik erreicht wird.

 

Laut WTO (Collegiate Medical Organization) werden selbstfiltrierende Masken nicht für die allgemeine Bevölkerung empfohlen, da sie unnötig, ineffizient und kontraproduktiv sind.

 

Seine fortgesetzte Anwendung erschwert einigen Menschen das Atmen!

 

 

 

Ganz wichtig: Selbstfilternde Masken mit Ausatemventil sollten niemals verwendet werden, da sie andere Personen gefährden.

 

 

Die empfohlene selbstfilternde Maske zum Skifahren ist die FFP2

 

Skifahren mit Filtertuchmaske

 

Stoffmasken sind für viele Menschen ein Muss! Denn Sie können sie nicht nur zu Hause nach Ihren Wünschen und mit Ihren Maßen herstellen, sondern auch coole Designs kaufen (wichtig für diejenigen, die auf ihr persönliches Image und ihre Outfits achten).

 

Im April 2020 berichtete das United States Center of Disease Control and Prevention (CDC), dass Gesichtsmasken aus Stoff empfohlen werden, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

Eine andere Möglichkeit wäre, eine chirurgische Maske und eine selbstgemachte darüber zu tragen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass sie wirksam ist, verleihen ihr jedoch Ihren „modischen“ Touch, damit es nicht dieselbe Maske ist, die andere tragen.

 

Die effektivsten sollten mehr als eine Lage Baumwollstoff haben. Vergessen Sie nicht, dass diese Arten von Masken nicht zugelassen sind!

 

 

 

Der Filter verhindert, dass Sie unerwünschte Partikel einatmen . Die genehmigten sind die TNT SMS. Sie sind nicht wiederverwendbar, obwohl die Maske gewaschen und wieder aufgesetzt werden kann, müssen die Filter entsorgt werden. Mit dieser Aktion schaffen Sie es, den Virus zu neutralisieren.

 

Möchten Sie eine Filtermaske herstellen?

 

– Schneiden Sie 2 Rechtecke mit den vom Gesundheitsministerium empfohlenen Maßen 9,5 cm x 18 cm (Erwachsene) und 6,5 cm x 15 cm (Kinder) aus.

 

Bitte beachten Sie: Der Stoff der Maske muss aus Baumwolle sein und die Rechtecke werden übereinander gelegt.

 

– Der längste Teil der 2 überlappenden Baumwollstoffe wird zu einem Saum gefaltet, eine Seite nähen.

 

– Machen Sie dasselbe mit den kürzeren Seiten. Nähen Sie in diesem Fall beide Seiten. Lassen Sie einen Platz frei, um den Gummi zu passieren, der die Maske hält!

 

– Zum Schluss das Gummiband leicht mit einer Nadel durchziehen und an den Enden einen Knoten bilden. Nähen Sie das Gummiband an die vier Ecken des Saums, damit es sich nicht bewegt.

 

– Setzen Sie den Filter in die Öffnung ein und genießen Sie Ihre Maske sicher!

 

 

Dieser Skifahrer trägt eine Stoffmaske mit Filter, gut gemacht!

 

 

Skifahren mit Sportmaske

 

Diese Arten von Masken sind zum besten Verbündeten für die Durchführung körperlicher Aktivitäten im Freien geworden. Die Technologie, die in die Textilien dieser neuen Sportmaske implementiert wurde, macht das Training mit Maske angenehmer. Seine Fasern weisen Feuchtigkeit ab und trocknen schnell!

 

Auch wenn Sie mit sozialer Distanz Ski fahren, trägt das Bedecken von Mund und Nase dazu bei, das Ansteckungsrisiko zu verringern.

 

Diese Arten von Masken sind atmungsaktiv, sodass sie CO2 nach außen leiten und Sauerstoff eindringen lassen, um das Erstickungsgefühl zu verringern, das bei anderen Masken üblich sein kann.

 

Sportmaske → Hergestellt aus hoch atmungsaktiven Textilien

 

 

Bei der Auswahl einer Maske zum Skifahren oder Sport ist es wichtig zu beachten, dass diese aus Stoff besteht . Achten Sie darauf, wie viele Wäschen Sie machen können und wie viele Stunden Sie es tragen können, ohne dass der Schutz nachlässt.

 

Sportmasken sind die beste Option, um auf bequemste Weise Skifahren zu können. Sie werden kaum bemerken, dass Sie es tragen!

 

Nach stundenlanger Recherche haben wir die beste Maske gefunden, um auf sicherste und bequemste Weise Skifahren zu können. Möchten Sie wissen, welche die beste Maske ist?

 

Der Gewinner ist also > Die Salomon SPORTS MASK , dies ist eine leichte Maske, die Feuchtigkeit verhindert und Ihnen ein leichtes Atmen ermöglicht. Es hat Falten und ein TPU-Mesh , um den Stoff vom Gesicht fernzuhalten.

 

Dieses Netz ist so konzipiert, dass es Volumen vor dem Mund hinzufügt, damit Sie beim Skifahren leichter atmen können.

 

Und es ist wiederverwendbar ! Sie können es bis zu 50 Mal verwenden und waschen (Waschen bei max. 40°C).