Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Machen Sie sich bereit: Grandvalira 2018/19 Wichtige Neuigkeiten!

In den letzten 15 Jahren hat das Skigebiet Grandvalira Sol 23.837.481 Skipässe und 152.800.000 Euro investiert. In diesem Jahr haben sie bereits 10,4 Millionen Euro investiert, scrollen Sie nach unten und sehen Sie sich an, wie!

Soldeus neue Plattform

In dieser Saison wird der Soldeu-Sektor eine neue 14.000 Quadratmeter große Plattform direkt neben der Avet-Piste (einer der Zugänge des Resorts) einweihen. Die Struktur wurde über dem Fluss Valira gebaut und wird mit einer Tiefgarage mit einer Kapazität für 450 Autos ausgestattet sein. Der Bau dieser neuen Plattform ist für das Weltcup-Finale vorgesehen, das vom 11. bis 17. März stattfinden wird.

Das wichtigste Sportereignis in der Geschichte Andorras und eine Gelegenheit, internationale Anerkennung zu erlangen. Die Verbesserung der Avet-Strecke erfüllt die Anforderungen, um eine neue Basis und einen neuen Eingang von Soldeu aus bereitzustellen. Nur diese Plattform hat mehr als 25 Millionen Euro gekostet, ein technisch sehr schwieriges Projekt, das mit Unterstützung der Umwelt- und Nachhaltigkeitsabteilung von Andorra zählt.

Verbesserung von Tortuga und les Deveses

Grandvalira setzt auf Familien und Anfänger, deshalb haben sie diese beiden Strecken in den Sektoren Grau Roig und Encamp verbessert. Die Tortuga-Strecke wurde vergrößert, um an die Basis des Sektors zu gelangen, und bietet eine großartige Option für Anfänger.

Auf der anderen Seite wurde les Deveses auch verbessert, weil es eine der am häufigsten genutzten blauen Pisten im Resort ist. Dieses Jahr ist es breiter als in der letzten Saison.

Erweiterung der Àliga

Im El Tarter-Sektor wurde die Aliga-Strecke aktiviert, um das Weltcup-Finale 2019 zu begrüßen. Grandvalira hat beschlossen, den Hang größer und breiter zu machen, um mehr Qualität und Sicherheit zu bieten. Außerdem haben sie 200 Meter mehr Schutz installiert.

Millores a la xarxa de canons

In der Grandvalira-Domain sind 66% der Domain dank des großen und zuverlässigen Systems von Schneekanonen für das Skifahren garantiert. In diesem Jahr verfügt das Resort über noch hochwertigere Kanonen, um im Winter mehr Schnee zu produzieren.

Eine weitere wichtige Entwicklung, die berücksichtigt werden muss, ist der Track, der mit Grau Roig verbunden ist. Dies bietet Skifahrern einen weiteren Rückweg nach Encamp und Soldeu.

Snowparks: Level auf! und bessere Restaurants: Mmmm!

Skifahrer und Snowboarder, die Freestyle lieben, können die Verbesserungen in den verschiedenen Snowparks innerhalb der Domain genießen.
Das Resort verbessert auch die Qualität der Einrichtungen, um eine größere Vielfalt anzubieten, da Skifahren nicht nur den Schnee genießt. In dieser Saison stehen 60 Plätze zur Auswahl.

Für Familien und Kinder

Magic Gliss ist eine neue Rutsche mit einer Länge von 555 Metern in Canillo (Mont Magic Family Park). Diese Attraktion kann mit einer Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometern die verschiedenen Kurven hinunterrutschen.

GRANDVALIRA -SOLDEU EL TARTER 3 src = "http://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2018/11/GRANDVALIRA-SOLDEU-EL-TARTER-3.jpg" style = "Textausrichtung: rechtfertigen;" width = "2048" />

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com