Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Grandvalira und Ordino Arcal verschieben den Eröffnungstermin auf Anfang Januar.

Grandvalira und Ordino Arcal verzögern die Eröffnung ihrer Skianlagen Anfang Januar. Diese Eröffnung ist später als erwartet auf die gesundheitliche Situation und die eingeschränkte Mobilität zurückzuführen, die in verschiedenen europäischen Gebieten wie Frankreich oder Spanien zu verzeichnen sind, die den Großteil der Besucher der Stationen versorgen.

 

Wie der sehr berühmte Regierungschef von Andorra , Xavier Espot, erklärte, wurde die Entscheidung von den Skigebieten Andorra und den Behörden vereinbart und folgt dem Grundsatz der guten Nachbarschaft und dem Willen, den beschlossenen europäischen Ländern gegenüber loyal zu sein Öffnen Sie die Stationen in der Weihnachtszeit nicht, hauptsächlich nach Frankreich.

Alle Stationen in Andorra werden zusammenfallen, wenn sie Anfang Januar für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Dieses Datum kann variieren, wenn die Hygiene-, Mobilitäts- und Schneebedingungen dies erfordern.

 

SICHERE STATIONEN

 

Die Verpflichtung, ein Produkt von höchster Qualität von Grandvalira und Ordino Arcal anzubieten, bleibt trotz der aktuellen Situation, die durch die Auswirkungen von COVID-19 gekennzeichnet ist, unverändert. In diesem Sinne werden die COVID-19-Maßnahmen der Stationen von Unternehmen mit dem Prestige von Bureau Veritas und OCA Global zertifiziert, um ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten.

 

ÜBER GRANDVALIRA

Grandvalira liegt im Norden des Fürstentums Andorra und ist mit 139 Pisten und insgesamt 210 Skikilometern der größte Ferienort Südeuropas. Der von der Station belegte Raum gehört zu zwei der sieben andorranischen Gemeinden (Encamp und Canillo) und besteht aus sieben Sektoren: Pas de la Casa, Grau Roig, Peretol, Soldeu, El Tarter, Canillo und Encamp. Grandvalira bietet ein breites paralleles Angebot an Freizeitaktivitäten für alle Zuschauer und hochwertige Restaurants. In der vergangenen Saison hat Grandvalira Ordino Arcalís in sein Angebot aufgenommen und bietet unter der Marke Grandvalira Resorts die Möglichkeit, auf insgesamt 240 km Pisten Ski zu fahren. Dies ist die übliche Kulisse für internationale Wettbewerbe auf höchstem Niveau.

 

ÜBER ORDINO ARCALÍS

Ordino Arcalís liegt im Norden des Fürstentums Andorra und gilt als eines der alpinsten Skigebiete mit der besten Qualität und Schneemenge in den Pyrenäen. Das Hauptquartier der prestigeträchtigen Freeride World Tour-Weltstrecke hat sich als Epizentrum des Skifahrens im Freien etabliert Südeuropäische Strecke mit 442 Hektar, mehr als 120 Strecken und zwei exklusiven Skiliften zum Freeriden, sowohl für Anfänger als auch für Profis. Mit 30,5 km Markierungen bietet es Pisten und Einrichtungen für alle Schwierigkeitsgrade, sonnige Gebiete zum Skifahren mit der Familie und die längste grüne Piste in den Pyrenäen mit 8,5 km.

 

 

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com