Suchen und Buchen
Check-In
Check-out
Suchen und Buchen
Österreich
(8 Ziele)
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Alle Skigebiete anzeigen
Italien
(4 Ziele)
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Alle Skigebiete anzeigen
Schweiz
(11 Ziele)
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Alle Skigebiete anzeigen
Frankreich
(37 Ziele)
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Alle Skigebiete anzeigen
Andorra
(3 Ziele)
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Spanien
(15 Ziele)
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
Alle Skigebiete anzeigen
Alle Skigebiete
Österreich
(1 Ziel)
Hotels in Österreich
Italien
(1 Ziel)
Hotels in den italienischen Alpen
Schweiz
(1 Ziel)
Hotels in den Schweizer Alpen
Frankreich
(2 Ziele)
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Andorra
(1 Ziel)
Hotels in Andorra
Spanien
(2 Ziele)
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Portugal
(1 Ziel)
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels

Länder

Österreich (8 Ziele)
Italien (4 Ziele)
Schweiz (11 Ziele)
Frankreich (37 Ziele)
Andorra (3 Ziele)
Spanien (15 Ziele)
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Kitzbühel
Ötztal
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
Saas-Fee
St. Moritz
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Kitzbühel
Ötztal
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
Saas-Fee
St. Moritz
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre

Länder

Österreich (1 Ziel)
Italien (1 Ziel)
Schweiz (1 Ziel)
Frankreich (2 Ziele)
Andorra (1 Ziel)
Spanien (2 Ziele)
Portugal (1 Ziel)
Alle Hotels
Hotels in Österreich
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels
Hotels in Österreich
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Oops, wir haben keine Ergebnisse gefunden, die Ihrer Suche entsprechen. Versuchen Sie, das Ziel zu ändern.
Es sieht so aus, als hätte sich unser Sucher verirrt. Sobald er seinen Kompass gefunden hat, wird er zurück sein.
Wohin geht's?

Die Gondelbahn von Benasque nach Cerler hat bereits einen Daten: Dezember 2025.

Veröffentlicht: 11.05.2024
Teilen

Inhalt

1 Wie viel kostet die Fahrt mit der Seilbahn von Benasque nach Cerler?
2 Technische Daten des Telecabin TC8P Benasque

Die Benasque-Gondelbahn scheint durch die Glocke gerettet zu sein. Die Fristen werden immer kürzer, aber der Stadtrat versichert, dass die Bedingungen eingehalten werden. Um den Zuschuss der Europäischen Union in Höhe von rund 10 Millionen Euro nicht zu verlieren, müssen mindestens 50 % dieser Mittel bis Ende 2024 ausgegeben werden. Für den Rest haben sie bis März 2026 Zeit.

 

Wir befinden uns also in einem Countdown, um diese erste Frist einzuhalten, die am 31. Dezember endet und nur noch etwas mehr als sieben Monate beträgt. In dieser Zeit muss die Gondelbahn ausgeschrieben werden, d. h. das Unternehmen, das sie bauen wird, muss ausgewählt werden. Dies wird vor dem Sommer geschehen, aber im Allgemeinen sollte die Bestellung einer solchen Anlage nicht viel später als im Februar erfolgen, um Zeit für die Herstellung zu haben.

 

Die Gondelbahn von Benasque nach Cerler soll im Dezember 2025 in Betrieb genommen werden.

 

Daher ist es in diesem Jahr fast unmöglich, auch nur eine Kabine zu sehen. Aber um diesen ersten Daten einzuhalten, bei dem 50 % der Mittel vor dem 31. Dezember ausgegeben sein müssen, werden die Bauarbeiten beginnen, d.h. das Ausstiegsgebäude, die Vorbereitung der Fundamente für die Pylonen, die elektrische Verkabelung usw.

 

Sollten diese Arbeiten nicht 50 % der Mittel abdecken, kann dem Hersteller der Gondelbahn jederzeit ein Vorschuss gewährt werden.

 

Es ist durchaus üblich, dass manche Skilifte in zwei Phasen gebaut werden, wobei die zweite Phase darin besteht, dass das Personal des Herstellers oder des Vertriebshändlers eintrifft, um die Masten und die Verkabelung zu installieren, den Motor, der das Gerät bewegt, einzubauen und, in diesem Fall, die Kabinen aufzuhängen. All dies werden wir ab Sommer 2025 sehen.

 

Wenn alles gut geht, so die Stadtverwaltung von Benasque, wird die Gondelbahn noch vor diesem Sommer (bis dahin ist es noch etwas mehr als ein Monat) ausgeschrieben werden. Und im Herbst werden die Arbeiten zügig beginnen. In Anbetracht der Höhe des Abflugterminals, auf den sich der Großteil der Bauarbeiten konzentrieren wird, wird es kein meteorologisches Problem geben, bis zum letzten Tag dieser ersten Phase, die am 31. Dezember ausläuft, zu arbeiten.

 

Gleichzeitig werden die Arbeiten für den neuen Schutz vor Überschwemmungen des Ésera-Flusses durchgeführt, die laut INAGA eine Bedrohung für den unteren Teil des Stadtgebiets darstellen, wo das Abflugterminal errichtet wird. Die DGA führt diese Arbeiten mit eigenen Mitteln über das aragonische Wasserinstitut durch.

 

Dennoch handelt es sich um ein Projekt, das immer viel weiter fortgeschritten war als die Seilbahn von Candanchú nach Astún (und umgekehrt), und mehr als einmal sah es tatsächlich so aus, als würde es realisiert werden. Aber es fehlte immer an ausreichenden Finanzmitteln. Mit den Mitteln aus dem Brüsseler Fonds Next Generation 21 und den Mitteln, die aus dem Projekt zum Bau einer Straße zum neuen Skigebiet von Castanesa abgezweigt wurden (für das die Gemeinde nicht die wirtschaftliche Kapazität hatte), wurden die etwas mehr als 16 Millionen Euro erreicht, die das Projekt schließlich gekostet hat.

Wie viel kostet die Fahrt mit der Seilbahn von Benasque nach Cerler?


Im Laufe der Jahre hat sich die Seilbahn von Benasque nach Cerler von einer Gondelbahn zu einer Verbindungsbahn entwickelt, zu der eine kleine Gewerbefläche an der Abfahrtsstation , ein Parkplatz und sogar eine Nachtbeleuchtung hinzugekommen sind, damit sie auch nachts in Betrieb genommen werden kann, vor allem im Winter, wenn die Tage kürzer werden.

 

Ziel dieses Lifts ist es einerseits, Benasque zum Fuße der Pisten des Skigebiets Cerler zu machen, und andererseits zu verhindern, dass die Personen mit dem Auto zu den Pisten fahren, was im Hochgebirge zu Staus und CO2-Emissionen führt.

 

Es bleibt abzuwarten, ob, wenn tatsächlich viele Skifahrer mit der Gondel hinauffahren wollten, in Benasque genügend Platz zum Parkplatz der Autos vorhanden wäre, wenn man die große Kapazität und Anzahl der Plätze im Skigebiet von Cerler berücksichtigt.


Die Benasque-Gondel wird in Benasque abfahren und die Skifahrer auf dem Parkplatz Molino in Cerler absetzen.

 

Andererseits, und das ist vielleicht die wichtigste Frage, wie viel die Fahrt mit der Gondel kosten wird; ob sie im Skipass von Cerler enthalten sein wird und somit Aramón für einen Teil ihrer Instandhaltung verantwortlich sein wird; oder ob auch Gäste, die in Benasque wohnen, freien Zugang haben werden. Oder ob sie schließlich für jede Person, die hinauffährt, bezahlen müssen, was zweifellos dazu führen wird, dass die meisten von ihnen weiterhin mit dem Auto anreisen werden.

 

Technische Daten des Telecabin TC8P Benasque


-Typ: Einseilumlaufbahn, kuppelbar.
-Abfahrtshöhe: 1.135,23 Meter
-Check-inshöhe: 1.504,84 Meter
-Ebene: 370,37 Meter
-Länge: 2.084 Meter
-Geschwindigkeit: 6m/s
-Fahrtzeit: 5 Minuten und 47 Sekunden
-Beförderungskapazität: 2.400 Personen/Stunde
-Anzahl der Kabinen: 29 Passagierkabinen
-Nachtbeleuchtung
-Säulen: 15
-Hersteller:
-Gesamtkosten: 16,1 Millionen
-Einweihung: Dezember 2025

Siehe Hotels in Cerler

22 Jahre Erfahrung im Sektor Skiurlaub
Mehr als 170.247 Bewertungen in 7 Sprachen
Tolle Preise für Skiangebote in Europa
Flexible Ski-Pakete
Verfügbar 24/7 - 365 Tage im Jahr

Blog, Neuigkeiten & Skitipps