Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Der KL-Weltcup in Grandvalira ist zurück, werden die 200 km / h überschritten?

Grandvalira erhält vom 5. bis 7. April zum siebten Mal in Folge die Weltmeisterschaft des gestarteten Kilometer.

Die Installationen der Strecke Riberal de Grau Roig wurden verbessert, indem der Bremsbereich um weitere 30 Meter verlängert wurde. Alles mit dem Ziel, Skifahrern das Schleudern zu erleichtern. Im vergangenen Jahr erreichte der Schweizer Skifahrer Philippe May auf dieser Strecke den Geschwindigkeitsrekord von 199,56 km / h. Und dieses Jahr könnte es dank der Verbesserung 200 km / h erreichen.

Riberal

Eine weitere Änderung, die Grandvalira vorgenommen hat, ist die Verbesserung der Ausfahrt des KL-Gleisturms. Dies ist das Bild der Karriere in Grau Roig geworden. Einbau einer neuen Gleitfläche zur vollständigen Beseitigung von Reibung und Unvollkommenheiten der deutschen Firma Mrs.Snow.

Diese Oberfläche hat laut Ricardo Adarraga auf den Skipisten von Tignes diese neue Gleitfläche getestet. Sie war nicht langsam und hatte keinen Einfluss auf die Skisohlen, da sie zu abrasiv waren. Außerdem hat Tignes auf den Strecken keinen Schnee hinzugefügt, um ihren Zustand zu verbessern, da das Hinzufügen von Schnee nicht für alle Fahrer die gleichen Bedingungen garantiert. Und die Oberfläche blieb perfekt und für alle Fahrer gleich.

rausgeworfen src = "http://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2018/03/lanzado.jpg" width = "2100" />

Finden Sie unsere Angebote
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
Das 97.9% würde wieder bei Esquiades.com buchen
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Bellissens Avenue, nein. 42, Tecnoparc Gebäude. Büro 127-129, 43204 Reus (Tarragona) 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com