Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Sierra Nevada überschreitet in der zweitbesten Saison seiner Geschichte erneut eine Million Skifahrer

Sierra Nevada hat diesen Sonntag, den 5. Mai, die zweite Saison mit dem höchsten Zustrom in seiner Geschichte mit 1.029.036 Skifahrern geschlossen , 16% mehr als in der vorherigen Saison. Es ist das vierte Mal seit statistischen Daten, dass die Granada Station eine Million Skifahrer überschreitet.

Zu dieser Zahl fügt Sierra Nevada weitere 204.303 Kunden hinzu , die einige der Aktivitäten für Nicht-Skifahrer im Mirlo Blanco-Komplex (93.148 Kunden, absoluter Rekord) genossen oder mit den Gondeln Borreguiles oder Al Andalus (111.155) auf das Streckengebiet zugegriffen haben dass die Gesamtzahl 1.233.339 Benutzer (+ 17%) überschreitet.

Der Zustrom von Skifahrern spiegelte sich im Hotelwerk Pradollano mit durchschnittlich 68% wider, etwas weniger in den Hotels der Zufahrtsstraße zum Bahnhof (65%). Die Verteilung der Kunden pro Monat war mit mehr als 200.000 Skifahrern pro Monat sehr homogen, mit Ausnahme des Aprils, der jedoch mit 132.000 einer der besten im Zustrom ist.

Diese Zahlen sind größtenteils auf die Kombination aus einem guten Schneejahr , guten Wetterperioden , einer effizienten Schneeproduktion , einer sorgfältigen Vorbereitung der Strecken und lustigen Aktivitäten für die ganze Familie zurückzuführen.

Die Saison begann eine Woche früher als erwartet, dank des Schneefalls im November. Seitdem hat Sierra Nevada zwischen Schneefall zu Schlüsselmomenten der Saison und Schneeproduktion ein breites, stabiles und qualitativ hochwertiges Angebot beibehalten .

Durchschnittlich 77 Kilometer

Mit weniger Schneefall als in der Vorsaison (25 Tage gegenüber 54) hat die Station eine durchschnittlich längere Skilänge von durchschnittlich 77 Kilometern im Vergleich zu 54 in der Kampagne 2017/18 beibehalten. Seit 54 Tagen bietet Sierra Nevada 100 oder mehr Kilometer an, 8 Tage mehr als in der letzten Saison. Die Tatsache, dass das Gebiet Laguna de las Yeguas am 1. Dezember eröffnet wurde, erklärt das von Sierra Nevada in dieser Saison angebotene Skigebiet (das zweitbeste aller Zeiten).

Die Station ist an den gleichen Tagen wie in der letzten Saison in Betrieb geblieben: 163 Skitage (vom 24. November bis 5. Mai) mit 7 Tagen vollständiger Schließung (3 davon im April, dem Monat mit dem geringsten Zustrom) und eine teilweise Schließung

Der nationale Skifahrer (92%) und innerhalb dieses Zeitraums der Andalusier, Madrider und Valencianer sowie der Internationale (8%) mit Briten, Portugiesen und Franzosen an der Spitze bilden die traditionellen Märkte der Station. über diese Märkte und andere aufstrebende.

src = "https://i0.wp.com/www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2019/05/temporada-sierranevada.jpg?fit=1024%2C560&ssl=1" />

Aktivitäten und Wettbewerb

Aktivitäten wie die Weihnachtsabfahrten von Papa Noel und Reyes Magos , der 12-Stunden-Kopf , das Schneelaufen , die San Miguel Gastro-Musik, das Musikfestival Sun and Snow oder die Frühlings- und Badeanzug-Frühlingsabfahrten haben dem Sender eine besondere Attraktion für alle geboten Die Familie den ganzen Winter über.

Trotzdem war die zentrale Achse der Ereignisse auf den Pisten in dieser Saison der offizielle Wettbewerb. So war Sierra Nevada in Zusammenarbeit mit dem andalusischen Wintersportverband (FADI) Schauplatz von 29 Wettkampftagen mit Meisterschaften in allen Wintersportdisziplinen und in allen Kategorien (von 3 bis 85 Jahren). ) unter Beteiligung von 3.100 Athleten.

Die unternehmerische soziale Verantwortung des Bahnhofs bleibt nicht nur in der Förderung des Wintersports im Skisteinbruch (mit der Vergabe von Stipendien an den Wettbewerb) bestehen, sondern hat auch eine besondere Bedeutung für das angepasste Skifahren. Die Anpassungsfähigkeit der Station an behinderte Sportler hat es ermöglicht, ihre Aktivitätstage im Schnee mit mehr als 7.000 Skitagen zu verlängern.

Sierra Nevada, die heute mit den Überprüfungs- und Wartungsarbeiten an Skiliften und anderen Einrichtungen beginnt, schließt die Vorbereitungen für die Eröffnung als Bergstation am 6. Juli mit einem Programm aus Sportveranstaltungen , kulturellen Aktivitäten, Sommercamps und Skiliften ab Sommer, Trekkingroute , Fahrradpark und eine große Auswahl an Hotels und Restaurants.

src = "https://i1.wp.com/www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2019/05/balance_tempo_garfico.jpg?fit=724%2C1024&ssl=1" />

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com