Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Grandvalira und FAE organisierten im März 2018 das Finale der Europacup-Abfahrt

Mitglieder des Grandvalira- Teams und des Andorra Ski Federation (FAE) sind in die Schweiz gezogen, wo die Herbsttreffen des International Ski Federation (FIS) als Botschafter von Andorra und zur Feier des Finales von stattfinden werden Der alpine Ski-Weltcup findet vom 11. bis 17. März 2019 auf den Pisten Avet und Àliga der Sektoren Soldeu und El Tarter in Grandvalira statt .

Vor dem Erreichen dieses Meilensteins hat die FIS Grandvalira die Organisation des Europapokalfinals im März 2018 verliehen. Die größte Station in Südeuropa wird zum dritten Mal das Europapokalfinale ausrichten und wird dies auch tun es wird wieder auf den beiden Pfaden der Weltmeisterschaft der Domäne, auf der mythischen Avet-Strecke (Soldeu) und in der emblematischen Liga (El Tarter).

Ski Grandvalira src = "https://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2016/10/shutterstock_153450830_mini.jpg" title = "Skiangebot in Grandvalira" width = "100%" />

Der Wettbewerb wird ein Test sein, um das Finale der Weltmeisterschaft 2019 , das wichtigste Sportereignis in der Geschichte von Andorra und den Pyrenäen, mit vollständigen Erfolgsgarantien zu organisieren. Um hierher zu gelangen, hat der Sender sieben Ausgaben des höchsten europäischen Wettbewerbs veranstaltet (Europapokalveranstaltungen 2008, 2009, 2010, 2011 und 2013 sowie zwei Endspiele 2014 und 2015).

Mit der technischen Unterstützung und den Empfehlungen der FIS hat das Organisationskomitee begonnen, die Strategie und die operativen Details für das Weltcup-Finale 2019 auszuarbeiten, eine wichtige organisatorische Herausforderung, die die 25 besten Skifahrer der Welt erhalten wird. Welt , sowohl bei Männern als auch bei Frauen in allen Disziplinen. Bis zu diesem Datum können Sie diese neue Saison mit einem unserer Skiangebote in Grandvalira genießen.

Hervorragende Daten zur alpinen Ski-Weltmeisterschaft der Frauen 2016

Im Rahmen der Treffen in Zürich hat Infront, die für die weltweite Fernsehübertragung der Frauen-Ski-Weltmeisterschaft 2016 zuständige Agentur, die Medienrückmeldungen vorgelegt, in denen sehr positive Zuschauerzahlen bestätigt wurden. Hervorzuheben sind die mehr als 292 Millionen potenziellen Zuschauer, die die Bilder von Grandvalira und Andorra über 35 Fernseher auf der ganzen Welt empfangen haben. Durchschnittlich 146 Millionen Zuschauer pro Tag; 75 Stunden war die Gesamtdauer der Sendung im Fernsehen, wobei Live-Sendungen und solche, die aufgeschoben wurden, hinzugefügt wurden.

Zukünftige Ereignisse in Grandvalira

Parallel dazu hat die FIS die Feier von zwei Weltmeisterschaften mit freigegebenen Kilometern (vom 6. bis 9. April 2017) genehmigt, die darauf warten, morgen die Aufnahme eines dritten Tests zu erörtern oder nicht.

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com