Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Grandvalira verzeichnete zu Ostern rund 150.000 Skipässe

Grandvalira verzeichnete zu Ostern fast 150.000 Skitage
Die größte Station Südeuropas empfängt in dieser festlichen Zeit mehr als doppelt so viele Skifahrer wie im Vorjahr

Die durchschnittlichen täglichen Nutzer, die die Domain besucht haben, waren 16.600, mit einem Höchststand von über 19.739 am Freitag, dem 29. September

Vom 23. März bis heute hat die größte Station Südeuropas im vergangenen Jahr in dieser festlichen Zeit zweimal Skifahrer empfangen. Die durchschnittlichen täglichen Benutzer, die die Strecke besucht haben, waren 16.666 mit einem Höchststand von mehr als 19.739 am Freitag, dem 29. März.

Die Generaldirektorin von Grandvalira-Nevasa, Núria Tarré, hob "die fortgeschrittene Urlaubszeit im Kalender der Saison 2012-2013, die guten Schneebedingungen und die Wettervolatilität in den letzten Tagen an der Küste hervor, die mehr Input für Grandvalira-Ski in Frankreich begünstigt hat" Ostern. "

Mit Blick auf die nächsten Tage behält die Domain 100% ihrer Fläche bei und die Einrichtungen sind offen. Mit 210 km ist sie die umfangreichste Skistation Südeuropas. Die Schneehöhe liegt zwischen 120 cm in den unteren Lagen und 250 cm in Höhenlagen mit einer Frühlingsschneequalität.


Geöffnet bis zum 28. April

Grandvalira startet vom 15. bis 28. April eine Sonderpreisaktion, um den Frühling mit all seinen Kunden zu feiern. Zwischen diesen Daten beträgt der Passpreis 30 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Junioren. Für Kinder unter 11 Jahren ist der Skipass kostenlos. Grandvalira behält sich außerdem die Möglichkeit vor, den Pass morgens von 9 bis 12 Uhr gegen eine Gebühr von 20 Euro zu kaufen. Die größte Station Südeuropas steht vor dem Saisonabschluss mit außergewöhnlichen Schneeverhältnissen und einer Vielzahl von Aktivitäten, um den Schnee mit Familie, Freunden und Paaren zu genießen.


Großer Besuch beim Festival für elektronische Musik in den Pyrenäen
Das Musikfestival ElectroSnow traf während seiner dreitägigen Feier (Samstag, Sonntag und heute) insgesamt 5.000 Besucher. Die Seite, die sich im Doorstep-Sektor von Grandvalira El Tarter befindet, hatte die besten internationalen Künstler wie Miss Kittin Headliner und Carl Craig, unter anderen Namen der elektronischen Szene wie Nina Kraviz und Michael Mayer.
Die Organisation auch Schöpfer Piknik Electronik Festival von Barcelona, ​​Hinweis übersteigt die ursprünglichen Ziele in Bezug auf die Wahlbeteiligung.
Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com