Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Grandvalira bereitet sich darauf vor, das Ereignis in einer Dimension seiner Geschichte zu feiern

Grandvalira hat bereits begonnen, an der Organisation des Finals FIS Alpine Ski World Cup 2019 zu arbeiten. Es sind noch zwei Jahre bis Andorra und der Ski feiert das Ereignis mehr Dimension seiner Geschichte, und das Organisationskomitee hat bereits begonnen, das Sportprojekt zu definieren, das wird das Land auf die Karte der Pyrenäen setzen. So wird Grandvalira vom 11. bis 17. März 2019 im Fokus der Medien stehen , wenn die 25 besten Skifahrerinnen und Skifahrer der Welt um den Titel des großen weißen Zirkus kämpfen.

Die Bühne des Wettbewerbs: emblematische und mythische Avet Àliga

Die legendäre Avet-Piste im Skigebiet Soldeu beherbergt die technischen Disziplinen Slalom und Riesenslalom. Mit einer Länge von fast 1.200 Metern hat diese Strecke eine maximale Steigung von 60% bei einer Nordwestausrichtung, die die Qualität des Schnees garantiert.

Für seinen Teil, SG Àliga verfolgt und macht Àliga SL aus der Vogelperspektive "X" genau wie das Grandvalira-Logo. Ihre Wege, Disziplinen, die sowohl Geschwindigkeit als auch Technik unterstützen, wurden ebenfalls von der FIS genehmigt und im Laufe der Jahre renoviert, um die Sicherheit von Skifahrern und Unterhaltung zu gewährleisten. Die Strecke SG Àliga hat eine Länge von 2,17 Kilometern, eine Breite von 60 Metern und eine Höhe von 600 Metern, wo Wettkampfskifahrer eine Geschwindigkeit von 120 km / h überschreiten können.

20151127_grandvalira_062_ src = "http://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2017/03/20151127_grandvalira_062_.jpg" width = "1915" />

Das Programm

Vom 11. bis 17. März 2019 wird das Finale der Weltmeisterschaft zwischen den Strecken Àliga Skigebiet El Tarter und Soldeu Avet Grandvalira aufgeteilt. Am Montag und Dienstag dieser Woche wird für das Training reserviert. Am Mittwoch, den 13., wird auf der Àliga-Strecke die Abfahrt (DH) stattfinden. Am Donnerstag, den 14., wird der Supergiant (SG) stattfinden. Am Freitag, den 15., wird das Kursteam an der Reihe sein (National Team Event). Während des Wochenendes wird die Aktion auf die Avet-Strecke verlegt, wo am Samstag der weibliche und männliche Riesenslalom empfangen wird und am Sonntag das Programm in umgekehrter Reihenfolge wiederholt wird.

Europapokalfinale 2018, weniger als ein Jahr nach dem nächsten großen Ereignis

Ein Jahr vor der Feier der Weltmeisterschaft wird Grandvalira fünf Tage lang (vom 13. bis 18. März) das Finale des Europapokals 2018 ausrichten. Das Sportereignis wird wie vor dem WM-Test des Finales 2019 behandelt.

Finden Sie unsere Angebote
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Bellissens Avenue, nein. 42, Tecnoparc Gebäude. Büro 127-129, 43204 Reus (Tarragona) 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com