Wir verwenden Cookies . Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie weiterhin auf der Website surfen.

Bestätigt: Candanchú öffnet diesen Freitag, den 11. Januar

Das widrige Wetter , das in den letzten Wochen im Aragon-Tal aufgetreten ist und durch hohe Temperaturen, Regenfälle und das Fehlen von Schneefall gekennzeichnet ist, hat dazu geführt, dass der größte Teil des Schnees in der Candanchú-Station künstlich ist verhindert, die Wintersaison vorher zu öffnen.

Erwähnenswert ist die große und intensive Arbeit der Stationsbetreiber, die seit letztem November zur Erzeugung von Kunstschnee und zur Erzielung guter Öffnungsbedingungen geleistet wurde.

Ein Teil dieser künstlichen Schnee kommt von denen es seit gespeichert dem Ende der letzten Saison durch die Technik des snowfarming , die mehr als 50% der 12.000 Kubikmeter gehalten hat , die seitdem gerettet wurden, die Abdeckung haben mit eine Schicht zwischen 30 und 40 Zentimetern der Tracks Debutantes 1 und Debutantes 3 und ein Band im Bereich von Great Track .

Am Samstag, den 12. Januar, wird erwartet, dass es im Aragón-Tal schneien kann , was zusammen mit dem Schnee der Canyons die Anzahl der offenen Hänge in den nächsten Tagen erhöhen könnte (derzeit können sie nicht angegeben werden) die Skikilometer).

809811-Candanchu_tn1200x src = "http://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2019/01/809811-Candanchu_tn1200x.jpg" width = "960" />

Nachrichten

Candanchú steht vor diesem Winterkurs, indem es sein Projekt zur Verbesserung der Einrichtungen durch erhebliche Investitionen in verschiedenen Bereichen fortsetzt. Fernando Stapel, CEO von Candanchu, erklärt , dass „ in diesem Jahr eine neue Schnee Pflege Maschine und Ausrüstung wurde erneuert Beschneiungs gekauft hat“.

Unter den Investitionen, die in diesem Kurs getätigt wurden, hebt Montón diejenigen hervor, die darauf abzielen, " die Sicherheits- und Signalelemente der Station zu verbessern ".

Auch die Zugänglichkeit ist ein weiterer Aspekt, der perfektioniert wurde, in diesem Fall durch verschiedene Reformen zur Verbesserung der Parkflächen und Skilifte .

Eine weitere der wichtigsten Entwicklungen betrifft die Technologie, da Glasfaser installiert wurde , wodurch die Telekommunikation für den täglichen Betrieb des Zugangs zur Station verbessert wird.

Schließlich hat die Station einen neuen Webshop für den Kauf und das Nachfüllen von Skipässen entwickelt, der sehr intuitiv ist und den Kunden den Betrieb erheblich erleichtert.

809809-Candanchu_tn1200x src = "http://www.esquiades.com/blog/wp-content/uploads/2019/01/809809-Candanchu_tn1200x.jpg" width = "960" />

 

Suchen und Buchen
Wählen Sie das Skigebiet
Esquiades.com Esquiades.com
97.9% Gäste würden noch einmal bei uns buchen.
100 0 Esquiades.com
Esquiades.com
Avinguda Bellisens, número 42., Edificio TecnoParc, despacho 128., 43204 Reus,Tarragona, Spanien 43204 Reus, Spanien
902 09 16 09 info@esquiades.com