Suchen und Buchen
Check-In
Check-out
Suchen und Buchen
Österreich
(8 Ziele)
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Alle Skigebiete anzeigen
Italien
(4 Ziele)
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Dolomiti Superski
Cervinia
Alle Skigebiete anzeigen
Schweiz
(11 Ziele)
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Alle Skigebiete anzeigen
Frankreich
(37 Ziele)
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Alle Skigebiete anzeigen
Andorra
(3 Ziele)
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Spanien
(15 Ziele)
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
Alle Skigebiete anzeigen
Alle Skigebiete
Österreich
(1 Ziel)
Hotels in Österreich
Italien
(1 Ziel)
Hotels in den italienischen Alpen
Schweiz
(1 Ziel)
Hotels in den Schweizer Alpen
Frankreich
(2 Ziele)
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Andorra
(1 Ziel)
Hotels in Andorra
Spanien
(2 Ziele)
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Portugal
(1 Ziel)
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels

Länder

Österreich (8 Ziele)
Italien (4 Ziele)
Schweiz (11 Ziele)
Frankreich (37 Ziele)
Andorra (3 Ziele)
Spanien (15 Ziele)
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Kitzbühel
Ötztal
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Dolomiti Superski
Cervinia
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
Saas-Fee
St. Moritz
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck
Ischgl
Kitzbühel
Ötztal
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Dolomiti Superski
Cervinia
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
Saas-Fee
St. Moritz
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre

Länder

Österreich (1 Ziel)
Italien (1 Ziel)
Schweiz (1 Ziel)
Frankreich (2 Ziele)
Andorra (1 Ziel)
Spanien (2 Ziele)
Portugal (1 Ziel)
Alle Hotels
Hotels in Österreich
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels
Hotels in Österreich
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Oops, wir haben keine Ergebnisse gefunden, die Ihrer Suche entsprechen. Versuchen Sie, das Ziel zu ändern.
Es sieht so aus, als hätte sich unser Sucher verirrt. Sobald er seinen Kompass gefunden hat, wird er zurück sein.
Wohin geht's?

Bedenken gegen den Abzug der FGC von den Skipisten des Vall de Núria

Veröffentlicht: 23.05.2024
Teilen

Inhalt

1 Besorgnis in der Region

Vall de Núria ist das einzige Skigebiet in unserem Land, das praktisch "non stop" ist. Die Aktivitäten hören nie auf, und wenn im Winter der Schnee und das Skifahren der Motor sind, sind es ab dem Frühjahr der Freizeitpark und andere parallele Angebote zu einer sehr familiären Art von Tourismus.

 

Aber im Moment sind die Freizeiteinrichtungen geschlossen. Die fehlende Einigung zwischen dem Gemeinderat von Queralbs und der FGC über die Erneuerung der Vereinbarung über die Nutzung der Pisten und des Freizeitparks, die sich auf den Ländereien dieses Konsistoriums befinden, hat dazu geführt, dass das Schild "geschlossen" angebracht wurde.

 

Seilbahn Vall de Núria, in Betrieb in diesen Tagen

 

Ja, die Zahnradbahn und die Einrichtungen des Heiligtums sind in Betrieb, da sie Eigentum des Bistums La Seu d'Urgell sind, das die Nutzung nach Unterzeichnung eines 90-Jahres-Vertrags in den 80er Jahren der FGC überließ. Dadurch war es möglich, einen Teil der Einrichtungen des Parc Lúdic auf die Esplanade vor dem Heiligtum zu verlegen, da sie nicht im Besitz der Stadt Queralbs sind. Auch die Seilbahn, die zur Schutzhütte Niu de l'Àliga führt, ist heute nicht mehr in Betrieb.

 

Es gibt mehrere Punkte, in denen sich die beiden Parteien nicht einig sind. Der Stadtrat versichert, dass FGC bei der letzten Sitzung am 31. April in Barcelona "zur Überraschung des Stadtrats" die Verlängerung von 20 auf 30 Jahre vorgeschlagen hat und behauptet, dies sei die "Mindestvertragsdauer, die sie akzeptieren könne".

 

Der Parc Lúdic von Vall de Núria ist geschlossen

 

Queralbs betont jedoch, dass diese Verlängerung weder die ursprünglich vereinbarte Erhöhung der Investitionen noch eine Garantie" für deren Realisierung beinhaltete. Investitionen, die nach Angaben der Stadtverwaltung auch von den Budgets der Generalitat abhängig sind.

 

Sie erklären auch, dass sie auf das Dokument einer parallelen und separaten Vereinbarung für die Konzession warten (sie würden gleichzeitig unterzeichnet) für die Investitionen, die in der Umgebung der Zahnradbahnstation erforderlich sind, die auf 1 Million Euro beziffert wurden. Mit anderen Worten: ein Konzessionsvertrag und ein Investitionsvertrag.

 

Ein Vertrag, bei dem die Stadtverwaltung von Queralbs den Vertrag jederzeit einseitig kündigen konnte, wenn sie feststellte, dass die vereinbarten Investitionen nicht getätigt wurden. Für FGC war dies eine "rote Linie", die sie nicht akzeptieren konnte, und dieser Punkt wurde aus dem Dokument herausgenommen, obwohl die Verpflichtung, in die Cabana de Pastors zu investieren und sie auf den neuesten Stand zu bringen, hinzugefügt wurde.

 

Das Tubbing wurde auf die Esplanade der Wallfahrtskirche verlegt.

 

Die Bürgermeisterin von Queralbs, die auch eine Erhöhung des jährlichen Kanons von 10.000 Euro auf 25.000 Euro fordert, räumt in einer Erklärung ein, dass

 

"Es handelt sich um eine komplexe und vorrangige Angelegenheit und um eine kollektive Entscheidung der Gemeinde, da es sich um ein Schlüsselprojekt in der Region und im Land handelt. In der zukünftigen Konzession müssen wir mit der Generalitat ein Mitspracherecht haben, um Möglichkeiten in Berggemeinden wie Queralbs und Umgebung zu schaffen, um die Entvölkerung umzukehren und einen qualitativ hochwertigen und umweltfreundlichen Tourismus anzuziehen.

 

Es ist auch notwendig, das Gebiet mit einer spezifischen Politik zu verwalten und den Menschen, die dort leben und arbeiten, aktiv zuzuhören."

 

Das öffentliche Unternehmen möchte nichts von einer weiteren Änderung der aktuellen Konzessionsdauer hören, da dies das dritte Mal wäre und "keine Lösung darstellt". Der Vertrag mit einer Laufzeit von 90 Jahren lief 2016 aus und wurde seither dreimal verlängert. Eine erneute Verlängerung sei rechtlich nicht möglich und würde die in den kommenden Monaten geplanten Investitionen gefährden.

 

FGC möchte daher einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit von 30 Jahren unterzeichnen, was dem geschätzten Durchschnitt entspricht, um die getätigten Investitionen amortisieren zu können.

 

In einem Kommuniqué wirft sie dem Stadtrat vor

 

"dass er nicht einmal die grundsätzliche Zustimmung zu der am 30. April erzielten Vereinbarung zum Ausdruck gebracht hat, noch irgendeine Bearbeitung der Konzession, was, wie sie sagen, ein Vorankommen bei der Ausarbeitung der Vereinbarung verhindert hat.

Sie verstehen auch nicht, warum die öffentliche Ausstellung in Queralbs bis heute noch nicht stattgefunden hat, wo doch die Zeit ein entscheidender Faktor ist. In diesem Sinne ist das mangelnde Engagement des Stadtrats und seine Untätigkeit sehr besorgniserregend".

 

Das gesamte Gebiet (Heiligtum, Zahnradbahn, Esplanade, See und Seilbahn) ist weiterhin normal geöffnet.

 

Besorgnis in der Region


Der mögliche Ausstieg von FGC aus der Verwaltung des Skigebiets hat bei verschiedenen mit Vall de Núria verbundenen Skigebieten Besorgnis ausgelöst. Die Arbeitgeberverbände von Ripollès -Unión Intersindical Empresarial del Ripollès, Unión de Blotiguers de Ribes de Freser und die Federación de Comercio del Ripollèhaben in einem gemeinsamen Kommuniqué ihre Besorgnis zum Ausdruck gebracht und eine "sofortige" Einigung gefordert, um dieser Unsicherheit ein Ende zu setzen, die viele direkte und indirekte Arbeitsplätze gefährdet.

 

Siehe Hotels in Vall de Núria

22 Jahre Erfahrung im Sektor Skiurlaub
Mehr als 170.247 Bewertungen in 7 Sprachen
Tolle Preise für Skiangebote in Europa
Flexible Ski-Pakete
Verfügbar 24/7 - 365 Tage im Jahr

Blog, Neuigkeiten & Skitipps