Suchen und Buchen
Check-In
Check-out
Suchen und Buchen
Österreich
(8 Ziele)
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck SKI plus city Pass
Ischgl
Alle Skigebiete anzeigen
Italien
(4 Ziele)
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Alle Skigebiete anzeigen
Schweiz
(11 Ziele)
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Alle Skigebiete anzeigen
Frankreich
(37 Ziele)
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Alle Skigebiete anzeigen
Andorra
(3 Ziele)
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Spanien
(15 Ziele)
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
Alle Skigebiete anzeigen
Alle Skigebiete
Italien
(1 Ziel)
Hotels in den italienischen Alpen
Österreich
(1 Ziel)
Hotels in Österreich
Schweiz
(1 Ziel)
Hotels in den Schweizer Alpen
Frankreich
(2 Ziele)
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Andorra
(1 Ziel)
Hotels in Andorra
Spanien
(2 Ziele)
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Portugal
(1 Ziel)
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels

Länder

Österreich (8 Ziele)
Italien (4 Ziele)
Schweiz (11 Ziele)
Frankreich (37 Ziele)
Andorra (3 Ziele)
Spanien (15 Ziele)
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck SKI plus city Pass
Ischgl
Kitzbühel
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Ötztal
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
St. Moritz
Saas-Fee
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre
Alle Skigebiete
Österreichische Alpen Alle Skigebiete in der Region
St. Anton - Ski Arlberg
Innsbruck SKI plus city Pass
Ischgl
Kitzbühel
Stubaier Gletscher
Zell am See - Kaprun
Obertauern
Ötztal
Italienische Alpen Alle Skigebiete in der Region
Vialattea (Sestriere - Sauze d'Oulx)
Cervinia
Dolomiti Superski
Bormio Ski
Schweizer Alpen Alle Skigebiete in der Region
Zermatt
Jungfrau Ski Region
Arosa Lenzerheide
Davos Klosters
Engelberg (Titlis)
Aletsch Arena
Crans-Montana
St. Moritz
Saas-Fee
Ski Arena Andermatt Sedrun
Verbier
Französische Alpen Nord Alle Skigebiete in der Region
Les 2 Alpes
Tignes
Val d'Isère
Les 3 Vallées
Val Thorens + Orelle
Méribel - Brides Les Bains
Méribel-Mottaret
Courchevel
Les Menuires-St Martin de Belleville
Paradiski
La Plagne
Les Arcs
Chamonix Montblanc Unlimited
Chamonix Le Pass
Les Portes du Soleil
Avoriaz
Alpe d'Huez
La Rosière (Espace San Benardo)
Sybelles (Skigebiet Toussuire & Bottières)
Le Grand Massif
Megève / Saint-Gervais
Französische Alpen Süd Alle Skigebiete in der Region
Serre Chevalier
Vars
Les Orres
Isola 2000 + Auron
Pra Loup
Französische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Font Romeu
Les Angles
AX 3-Domänen
Piau Engaly
Saint-Lary
Peyragudes
Grand Tourmalet und La Mongie
Luz Ardiden
Cauterets
Gourette
Pierre Saint Martin
Andorra Alle Skigebiete in der Region
Grandvalira
Vallnord Pal-Arinsal
Ordino-Arcalís
Katalanische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Boí Taüll
Port Ainé
Espot Esquí
La Molina
Masella
Alp 2500 (La Molina und Masella)
Vall de Núria
Port del Comte
Sierra Nevada Alle Skigebiete in der Region
Sierra Nevada
Aragonesische Pyrenäen Alle Skigebiete in der Region
Formigal
Cerler
Panticosa
Astun und Candanchú (Pyrenäen)
Andere Skigebiete Alle Skigebiete in der Region
Valdelinares
Javalambre

Länder

Italien (1 Ziel)
Österreich (1 Ziel)
Schweiz (1 Ziel)
Frankreich (2 Ziele)
Andorra (1 Ziel)
Spanien (2 Ziele)
Portugal (1 Ziel)
Alle Hotels
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in Österreich
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Alle Hotels
Hotels in den italienischen Alpen
Hotels in Österreich
Hotels in den Schweizer Alpen
Hotels in den französischen Pyrenäen
Hotels in den französischen Alpen
Hotels in Andorra
Hotels in den Pyrenäen
Hotels in der Sierra Nevada
Hotels in Serra da Estrela
Oops, wir haben keine Ergebnisse gefunden, die Ihrer Suche entsprechen. Versuchen Sie, das Ziel zu ändern.
Es sieht so aus, als hätte sich unser Sucher verirrt. Sobald er seinen Kompass gefunden hat, wird er zurück sein.
Wohin geht's?

Boí Taüll beginnt mit der Umsetzung der zukünftigen Skigebietstechnologie

Veröffentlicht: 19.05.2024
Teilen

Wie werden die Skigebiete der Zukunft aussehen? Nun, in einer Zeit, in der das Hauptproblem die Schneemenge ist, die zur Verfügung stehen wird, ist die Investitionspolitik fast immer darauf ausgerichtet, den Schnee zu kontrollieren und die aktuellen Wetterbedingungen zu nutzen.

 

DieTechnologie ist dabei eine große Hilfe. Bestimmte Prozesse werden nicht mehr dem Personal überlassen, sondern per Computer angewiesen, Daten werden gesammelt und daraufhin gehandelt. Wir haben das zum Beispiel bei der Schneeproduktion gesehen. So sehr Umweltschützer auch darauf bestehen, dass eine Menge Ressourcen verbraucht werden, die Realität ist, dass diese Systeme so modernisiert wurden, dass sie in der Lage sind, mit viel weniger Wasser und Strom zu produzieren.

 

Das Pistenleitsystem kann von der Basis in Boí Taull aus gesteuert werden.

 

Und Tatsache ist, dass sich die Canyons dem Stand der Technik nicht verschlossen haben. Die meisten Elektrogeräte verbrauchen bereits viel weniger Strom als noch vor 20 oder 30 Jahren. Weder die Haushaltsgeräte noch die Industriegeräte verbrauchen so viel Energie.

 

Aber auch wenn Kanonen weniger Ressourcen verbrauchen, ist es wichtig, sie nicht zu benutzen, wenn sie nicht gebraucht werden. Und genau hier will Actius de Montanya S.A. (AMSA), das Unternehmen der FGC, das das Skigebiet Boi Taüll verwaltet, ansetzen, um noch effizienter zu werden.

 

In den nächsten vier Jahren wird im gesamten Skigebiet eine Reihe von GPS-gestützten Sensoren installiert, die genau erkennen, in welchen Bereichen die Kanonen in Betrieb genommen werden müssen und in welchen Bereichen kein weiterer Schnee benötigt wird. So ist beispielsweise ein Pistenabschnitt, der durch einen Kanal führt, in dem die Luft häufiger weht, nicht dasselbe wie ein anderer Teil, der durch ein Waldgebiet verläuft.

 

Ebenso wenig ist ein steilerer Abschnitt, auf dem der Schnee mehr schleift, derselbe wie ein flacherer Abschnitt, auf dem er sich aufstaut. Das Gleiche gilt für die Anfängerbereiche, wo die Pisten viel mehr leiden und mehr maschinelle Befahrung erfordern.

 

Das sind Situationen, die die Maschinenführer sehr gut kennen. Sie wissen, wo sie nach mehr Schnee suchen müssen, um die "kahlen Stellen" in den am meisten gefährdeten Abschnitten der Pisten abzudecken. Die Pistenraupen selbst verfügen über Sonar , um zu wissen, wo mehr Schneehöhe vorhanden ist und wo nicht, und auch über GPS, das es ihnen ermöglicht, abzulesen, wo sie gerade fahren, um nicht noch einmal durch dasselbe Gebiet fahren zu müssen oder kein Gebiet unbearbeitet zu lassen.

 

Das System umfasst eine Management-Software, um in Echtzeit den Status der instruierten Pisten zu kennen.

 

Die Daten werden live und in Echtzeit von der Betriebszentrale im Skigebiet abgerufen. Auf diese Weise wird es möglich sein, effizientere Routen für das maschinelle Befahren zu entwerfen. So muss der Maschinenführer beispielsweise nicht mehr vor Ort prüfen, ob ein bestimmtes Gebiet in der Regel stärker befahren wird, weil an diesem Tag vielleicht nicht so viele Personen dort vorbeigekommen sind und es gut gepflegt ist.

 

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Skifahrern über die mobile App des Skigebiets Boí Taull in Echtzeit mitzuteilen, wie die einzelnen Pisten zu diesem Zeitpunkt des Tages beschaffen sind, oder ob es einen Zwischenfall gibt.

 

All dies wird zu einer noch stärkeren Verringerung des Wasserverbrauchs für die Beschneiung und damit auch des Stromverbrauchs führen, wie die AMSA selbst in der Ausarbeitung des Projekts erklärt:

 

"Die Bewirtschaftung der Schnee-, Energie- und Wasserressourcen ist einer der Hauptkostenfaktoren für den Betrieb eines Skigebiets.

Vor dem Hintergrund des Klimawandels, der geringeren Verfügbarkeit von Schnee und der steigenden Kosten aufgrund der Energiekrise wird der Übergang zu effizienteren Managementmodellen der Schlüssel zum wirtschaftlichen Überleben sein. Die Effizienz und Nachhaltigkeit des Schneemanagements sowie der Energie- und Wasserressourcen sind entscheidend, um ein Skigebiet widerstandsfähig, nachhaltig und wettbewerbsfähig zu machen.

In Anbetracht dieser Tatsache ist es notwendig, ein Tool zu implementieren, das in das aktuelle Wartungs- und Betriebsmanagementsystem integriert werden kann und die Erfassung von Daten über Maschinen und Schneedicke ermöglicht, um die Strategie der Schneeproduktion zu optimieren und den Pistenplan zu verbessern.

Dadurch werden der Wasser- und Energieverbrauch sowie die Kontrolle und Verwaltung der auszuführenden Arbeiten reduziert.

 

Das Unternehmen, das den Zuschlag für das Projekt erhalten hat, ist das französische Unternehmen Aten Altitude, das zur Gruppe Imagina International gehört. Das Unternehmen verfügt über 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich, sowohl in Skigebieten als auch in anderen touristischen Einrichtungen, und arbeitet mit großen Skigebieten wie Les 2 Alpes, Val d'Isère und Grandvalira sowie vielen anderen in den französischen Pyrenäen zusammen.

 

Erste Angebote von Boí Taüll für die Saison 24/25

22 Jahre Erfahrung im Sektor Skiurlaub
Mehr als 169.749 Bewertungen in 7 Sprachen
Tolle Preise für Skiangebote in Europa
Flexible Ski-Pakete
Verfügbar 24/7 - 365 Tage im Jahr

Blog, Neuigkeiten & Skitipps